Interessierte Sportler und gute Gespräche beim Stammtisch

Veranstaltungen

Der letzte Stammtisch der SPD Rheingönheim stand unter dem Thema Sport. Mit Bürgermeister Wolfgang Van Vliet, dem für Sport zuständigen Dezernenten der Stadt, und interessierten Aktiven aus dem Sport gab es viele Fragen und gute Gespräche.

Besonders der Wunsch nach einem zusätzlichen Übungsplatz für die Arminia wurde sehr deutlich. Auch wenn die derzeitige Finanzsituation der Stadt diesen nicht zulässt, waren die Beteiligten sich einig, dass die Ludwigshafener Sportvereine nicht im Stich gelassen werden dürfen.
Einen Hoffnungsschimmer für junge Freizeitfußballer könnte der neue Jugendfreizeitplatz in Mundenheim am Ortsausgang Richtung Rheingönheim darstellen. In diesem Zusammenhang wurde Kritik an den von der Bundesregierung vorgenommenen Kürzungen der Zahlungen im Rahmen des Programms "Soziale Stadt" geübt. In Ludwigshafen hatten über das Programm in den letzten Jahren viele wichtige Projekte finanziert werden können.
Das Fazit des Abends: Das Beste aus den finanziellen Möglichkeiten machen und dran bleiben. Denn über die wichtige Funktion des Breitensports für unsere Gesellschaft waren sich alle einig.

 
 

WebsoziCMS 3.5.3.9 - 503935 -