Ortshistoriker Walter Schäfer mit der Willy-Brandt-Medaille geehrt

Ortsverein


Fotostrecke»

Anläßlich seines 90. Geburtstags am 30. März 2012 hat der Landesvorsitzende der SPD-Rheinland-Pfalz, Kurt Beck, MdL, dem Rheingönheimer Ortshistoriker Walter Schäfer die Willy-Brandt-Medaille verliehen. Die Ehrung nahm der Landesschatzmeister, Günther Ramsauer, MdL, vor.

Schäfer, dessen Familie seit mehr als 240 Jahren in Rheingönheim ansässig ist, hat sich um die Erforschung und Vermittlung der Geschichte seines Heimatortes bleibende Verdienste erworben. Erinnert sei hier an zahlreiche Beiträge im „Rheingönheimer Vereinsblatt“, dem „Lokalan-zeiger“ oder dem protestantischen Gemeindebrief und, nicht zuletzt, an die Herausgabe der Ortschronik „Rheingönheim – damals und heute“. Auch an den Festschriften zum 110. und 125. Jubiläum des SPD-Ortsvereins Rheingönheim, dessen Mitglied er seit mehr als 50 Jahren ist, hat er maßgeblich mitgewirkt. Walter Schäfer ist Inhaber der Verdienstmedaille des Landes Rheinland-Pfalz und der Bürgerschaftsmedaille der Stadt Ludwigshafen am Rhein.

 
 

WebsoziCMS 3.5.3.9 - 503790 -