Nachrichten zum Thema Kommunales


Fotostrecke»
Kommunales Designierter Kämmerer stellt sich vor

Gestern stellte sich der designierte Kämmerer Dieter Feid Genossinnen und Genossen aus den Ortsvereinen Rheingönheim und Mitte/Süd vor. Auch Landtagskandidatin Anke Simon nahm die Gelegenheit wahr den Bewerber kennenzulernen. In einem angeregten Gespräch konnten finanzpolitische, aber auch persönliche, Fragen gestellt und diskutiert werden.

Veröffentlicht am 22.10.2010

 

Kommunales Antrag zur Ortsbeiratssitzung: Instandsetzung des Verbindungswegs zwischen Riedlangstraße und Hohem Weg

Seit vielen Jahren ist insbesondere die westliche Hälfte des genannten Wegs nach Einfluss von Regen, Schnee oder Eis zeitweise nicht mehr begehbar. Passanten mit Gehhilfen oder Mütter mit Kinderwagen müssen dann – sofern dies überhaupt noch möglich ist - auf die oft
nicht weniger aufgeweichte Wiesenfläche ausweichen.
Dieser Zustand ist nicht länger hinnehmbar, da der Verbindungsweg nicht nur in erster Linie der Anbindung an die Straßenbahn und Bushaltestellen dient, sondern auch zu dem gut frequentierten Einkaufszentrum an der Endschleife führt.
Wir bitten die Verwaltung um folgende Auskünfte:
Ist der Weg zu 100% in städtischem Besitz?
Was kostet die Sanierung/Herstellung des Wegs?
Wann und unter welchen Voraussetzungen kann der Weg saniert werden?

August 2010

Veröffentlicht am 05.09.2010

 

Kommunales Antrag zur Ortsbeiratssitzung: Verkehr in der Kornackerstraße

Trotz Durchfahrverbot wird immer wieder von Anwohnern beobachtet, dass LKW mit über 7,5 t Gesamtgewicht durch die Kornackerstraße zum Wertstoffhof Süd fahren.
Darunter auch des öfteren städtische Muldenfahrzeuge. Die SPD Ortsbeiratsfraktion beantragt deshalb, dass die Fahrer von städtischen Fahrzeugen angewiesen werden, ab sofort bei der Hin- und Rückfahrt zum, bzw. vom Wertstoffhof Süd die K7 zu benutzen.

August 2010

Veröffentlicht am 05.09.2010

 

Kommunales Antrag zur Ortsbeiratssitzung: Projekt der DB Netz AG „Ausbau der Schnellbahnverbindung Paris-Ostfrankreich"

Die SPD-Ortsbeiratsfraktion bittet um Vorstellung der Maßnahme "Bau eines dritten Gleises auf Rheingönheimer Gemarkung" durch einen Vertreter der Deutschen Bahn AG.
Insbesondere bitten wir um Auskunft, wie sich nach Fertigstellung der Trasse voraussichtlich der zu erwartende Geräuschpegel entwickeln wird.

August 2010

Veröffentlicht am 05.09.2010

 

Kommunales Einwendung zur "Südspange"

Einwendung:
Vollzug der Wassergesetze: Durchführung eines Planfeststellungsverfahrens gem. §68 Wasserhaushaltsgesetzt (WHG) zu Verbesserung der Abflusssituation an Floßbach und Isenach durch den Bau der „Südspange“.

Sehr geehrte Damen und Herren,

nach Einsicht des Planfeststellungsantrags zur sogenannten Südspange sind wir, die SPD-Ortsbeiratsfraktion, der Auffassung, dass der verrohrte Trassenabschnitt auf Rheingönheimer Gemarkung nicht diagonal durch die offene Feldflur führen darf, sondern eine andere Lösung gefunden werden muss.

Veröffentlicht am 10.05.2010

 

WebsoziCMS 3.5.3.9 - 504050 -