Fehlende rechte Abbiegespur von Rheingönheim kommend in die K7 Richtung Altrip

Aktuell

Seit Jahren fordern wir die oben genannte Abbiegespur, um die hohe Verkehrsbelastung in der Kornackerstraße und im Brückweg zu mindern. Der gesamte Verkehr (auch LKW-Verkehr trotz Verbotsschild) von Rheingönheim nach Altrip – und seit diesem Jahr zusätzlich zum Werkstoffhof, fließt durch die Kornackerstraße und den Brückweg.

Die fehlende Abbiegespur bedeutet seit Jahren für die Anwohner von Kornackerstraße und Brückweg ein hohes Verkehrsaufkommen tagsüber und auch nachts. In einem Wohngebiet, einst als "Wohnpark Kornacker" bezeichnet, nicht länger hinzunehmen. In den vor uns liegenden Sommermonaten fahren verstärkt Fahrzeuge in den Grünen Süden und nutzen die Kornackerstraße und den Brückweg als Abkürzung. Dies bedeutet eine Gefährdung vor allem für Kinder! Darüber hinaus ist es eine Einschränkung der Wohnqualität. Wir fordern im Interesse aller Bürger die oben genannte Abbiegespur, um die Wohnqualität zu verbessern. Die Umgehungsstraße K 7 sollte auch als solche benutzt werden können.

Achim Vondung
Achim.Vondung@spd-rheingoenheim.de

 
 

WebsoziCMS 3.6.9 - 515400 -